Impressum



Herausgeber

Deutsche Börse AG
60485 Frankfurt am Main
www.deutsche-boerse.com

Konzept und Gestaltung

Lesmo GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Deutsche Börse AG, Frankfurt am Main

Fotografie

Thorsten Jansen (Titel, Porträts, Fotoreportage va-Q-tec, „360-Grad-Feedback“)
Jörg Baumann („Accelerate“, „Nachhandel“, „Wichtige Kennzahlen“, „Alternative für Europa“, „Energiehandel in Europa“, „Arbeiten bei der Gruppe Deutsche Börse“, „Vorstand“)
Laurence Chaperon (freigestellte Fotografie Carsten Kengeter)
Jean-Luc Valentin („Überblick“)
Michael Chung (Porträt Robert Tabet)
EEX (Büroszene)
iStock, temmuzcan („Glossar“)
iStock, Nikada („Chancen und Erwartungen“)

Videos

Mark Liedtke (Vorwort, „Technologie und Markt der Zukunft")
Cineteam Mediaworks („Accelerate")

Redaktionssystem

Zusammengefasster Lagebericht, Konzernabschluss und -anhang inhouse produziert mit firesys und SmartNotes

Onlineversion

EQS Group AG
Karlstr. 47
D 80333 München
www.eqs.com


Allen Kollegen und Beteiligten außerhalb des Unternehmens, die an der Erstellung dieses Berichts mitgewirkt haben, sei für die freundliche Unterstützung gedankt.

Weitere Informationen

Die Berichterstattung der Nachhaltigkeitsinformationen und -kennzahlen orientiert sich im Wesentlichen am GRI-G4-Standard der Global Reporting Initiative (GRI).

Das Annual 2016 und der Finanzbericht 2016 der Gruppe Deutsche Börse liegen jeweils in deutscher und englischer Sprache vor. Zusammen bilden sie den Unternehmensbericht 2016.

Sie erhalten den Unternehmensbericht 2016 auch als pdf und in einer Dokumenten-App im Internet:
www.deutsche-boerse.com/geschaeftsbericht

Literaturhinweise

Gruppe Deutsche Börse (2014): How central counterparties strengthen the safety and integrity of financial markets. In: White Paper, Juli 2014, S. 12.

Institut der deutschen Wirtschaft (2016): Unternehmensgründungen – Mehr innovative Startups durch einen Kulturwandel für Entrepreneurship? In: IW Policy Paper, 2/2016, S. 4.

Disclaimer

Keine der in diesem Bericht enthaltenen Informationen in Bezug auf Unternehmen, die nicht Teil der Gruppe Deutsche Börse sind, stellen eine Anlageempfehlung dar. Solche Informationen sind nicht für Werbezwecke bestimmt, sondern dienen ausschließlich der Veranschaulichung und allgemeinen Information.